watt-feet-205283 1583 breit

Watt wandern oder Wattwandern?


Im Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer bietet sich für Urlauber und Einheimische tagtäglich ein faszinierendes Schauspiel.

WattenmeerDie  Dagebüller Wattführer Birgit Andresen und Dr. Walther Petersen-Andresen bieten zahlreiche Wattführungen an – unter anderem von Dagebüll nach Oland, oder von Schlüttsiel zur Hallig Gröde. Auch Wattwanderungen mit Krabbenfischen vor Dagebüll oder Kinderwattwanderungen stehen auf dem Programm!

Viele Informationen bieten die Website der Dagebüller Wattführer. Das aktuelle Programm finden Sie durch einen Klick auf diesen LINK.

Die verschiedenen Halligen sowie die Insel Föhr hat die Husumer Wattführerin Regina Matthiesen in ihrem Programm, die Touren starten ebenfalls in Dagebüll oder Schlüttsiel. Für jeden Geschmack, egal, ob Entdecker, Abenteurer oder Genießer, ist hier etwas dabei! Alle Termine finden Sie auf der Seite von Regina Matthiesen.

Wattlaufen ist ein Barfuß-Erlebnis!

Wattwurm WattwanderungFür Interessierte mit einem Handicap eignen sich die Watterkundungen mit Christine Dethlefsen. Der Weg zur Hamburger Hallig ist befestigt und mit Rollstühlen befahrbar. Andere Stellen kann man sogar mit einem Rollator oder einem Wattrollstuhl befahren.

Wenn Sie an einer Watterkundung teilnehmen möchten, melden Sie sich bitte vorher bei Christine Dethlefsen an, damit sie den Ausflug auf Ihre Wünsche abstimmen kann.

Die Nationalpark-Partner WattführerInnen Anke Dethlefsen, Ellen Brodersen und Ohle Thor Straten eröffnen Ihnen die geheimnisvolle Welt des Wattenmeeres. Sie freuen sich darauf, Ihnen auf geführten Wanderungen den Nationalpark Schleswig- Holsteinisches Wattenmeer näher zu bringen. Alle Infos finden Sie auf ihrer Seite www.wattlaufen.com.

Bitte dran denken:

  • Wind- und regensichere Kleidung bei typisch nordfriesischem Wetter
  • unbedingt Kopfbedeckung, Sonnencreme und etwas zu trinken bei warmen Wetter

Die wichtigsten Regeln für das Verhalten im Watt – für mehr Infos klicken Sie bitte auf die Grafik!

Verhalten im Watt

Gehen Sie nie alleine ins Watt.

Informieren Sie sich VORHER über die Gezeiten.

Vertrauen Sie sich einem kundigen Wattführer an.

Gehen Sie auf keinen Fall bei Dämmerung, Dunkelheit, Sturm, Gewitter oder Nebel ins Watt.

Informieren Sie jemanden, bevor Sie ins Watt gehen.

Meiden Sie bei auflaufendem Wasser Priele!

Mehr Infos www.dlrg.de

Alle WattführerInnen der Region – oder wie wir hier sagen „de Wattenlöpers“ * – finden Sie durch einen Klick auf das Logo:

Wattenläufer

* „De Wattenlöpers“ Fachverband der Wattführerinnen und Wattführer im Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer e.V.

Aktuelle Termine erhalten Sie natürlich auch als Flyer in den verschiedenen Tourist Informationen, zB in der Hauptstraße 31 in Leck, aber selbstverständlich auch in Dagebüll, Niebüll, Bredstedt oder Klanxbüll.